Glaubenslehre: Band 1 & 2 Dietz Lange

ISBN: 9783161476617

Published: September 1st 2001

Hardcover


Description

Glaubenslehre: Band 1 & 2  by  Dietz Lange

Glaubenslehre: Band 1 & 2 by Dietz Lange
September 1st 2001 | Hardcover | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, ZIP | | ISBN: 9783161476617 | 10.27 Mb

English summary: In this work, the author builds upon the basic premises of the Reformation concept of faith as well as the insights of historical criticism, in constant dialogue with Christian tradition and with philosophy and the empiricalMoreEnglish summary: In this work, the author builds upon the basic premises of the Reformation concept of faith as well as the insights of historical criticism, in constant dialogue with Christian tradition and with philosophy and the empirical sciences. Throughout his work, he relates religious experience to the basic phenomena of the experience of life and to significant current issues such as pluralism and the reorganization of the church as an institution.

German description: Dieser Gesamtentwurf christlicher Lehre ist im Anschluss sowohl an Luther als auch an Schleiermacher als denkende Rechenschaft uber die christliche Glaubenserfahrung konzipiert. Diese steht in standiger Wechselwirkung mit der jeweils gegenwartigen Selbst- und Welterfahrung des Menschen. Zu deren Signatur gehort heute, dass der Gottesglaube strittig ist und dass das Profil des Christlichen vielfach zu verschwimmen droht. Deshalb verfahrt Dietz Lange bei der Entwicklung seiner Glaubenslehre nicht thetisch, sondern argumentativ. Er entfaltet die Grundaussagen reformatorischen Christentums, indem er nicht nur an die historisch-kritische Arbeit der Exegese und Kirchengeschichte sowie an praktisch-theologische Uberlegungen uber die Kirche anknupft.

Er bezieht auch die Philosophie und natur- und humanwissenschaftliche Fragestellungen mit ein. Schwerpunkte sind der innerkirchliche wie gesamtgesellschaftliche Pluralismus, die Frage nach dem Sinn unschuldigen Leidens und des Bosen, das Verstandnis der Gegenwart Gottes in Jesus Christus und in der gegenwartigen Lebenswelt sowie der theologische Sinn der Institutionalitat der Kirche und Gedanken zu ihrer Reform.Dem Entwurf der Glaubenslehre liegt eine streng systematische Gliederung zugrunde, die aber nicht den Charakter einer Deduktion, sondern der Beschreibung der relevanten Erfahrungsaspekte des Glaubens hat.

Nicht zufallig stellt Dietz Lange an das Ende des Werkes eine offene Frage, die nach seiner begrundeten Uberzeugung nicht gelost werden kann, aber zu weiterem Nachdenken herausfordert.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Glaubenslehre: Band 1 & 2":


palacykkosinskich.pl

©2012-2015 | DMCA | Contact us